Der Kanadier Richard Wygand (ghostlyrich) berichtet sein Samsung Galaxy S4 habe Feuer gefangen und er veröffentlicht dieses Video. Er kontaktiert Samsung und die verlangen unglaubliches von ihm. Er bekäme nur ein Ersatzgerät wenn er den Vorfall vergisst, das Video bei Youtube löscht und zukünftig darüber schweigt – so Wygand.

Er verzichtet jedoch auf deren Forderungen und veröffentlicht den genauen Wortlaut des Textes von Samsung. Zusätzlich stellte er noch ein zweites Video bei Youtube online.

Was denkt ihr? Hat Richard richtig gehandelt?

Hier noch das zweite Video:

Samsung Galaxy S4 catches on fire Samsung wants silence

 

Hinterlasse eine Antwort